Wohnwagenversicherung

Alle wichtigen Anbieter im großen Preisvergleich!

  • Sicherheit durch Versicherungen im In- und Ausland
  • Haftpflicht- und Kaskoversicherung
  • Jetzt Testsieger vergleichen und Geld sparen

 
 
Wohnwagenversicherung / Caravan Versicherung

Wohnwagenversicherung / Caravan Versicherung

Jeder Wohnwagen und jeder Caravan benötigt einen ausreichenden Versicherungsschutz durch eine Wohnwagenversicherung. Der Umfang des Versicherungsschutzes sollte je nach Art, Ausstattung und Nutzung des Wohnwagens gewählt werden.

Wohnwagen – Nutzungsarten

  • Wohnwagen mit eigenem Fahrwerk – zu Reisezwecken
  • Wohnwagen ohne Fahrwerk, Standwohnwagen – zum Dauercampen

Möglicher Versicherungsumfang – Wohnwagen zu Reisezwecken

  • Haftpflichtversicherung – zur Zulassung des Wohnwagens zwingend erforderlich (Pflichtversicherung)
  • Teilkaskoversicherung – auf freiwilliger Basis
  • Vollkaskoversicherung – auf freiwilliger Basis

möglicher Versicherungsumfang – Standwohnwagen

  • Campingversicherung – freiwillig, jedoch dringend ratsam

Haftpflichtversicherung

  • übernimmt die Haftung für Schäden, die Dritten durch den versicherten Wohnwagen zugefügt werden

Teilkaskoversicherung

  • Schäden durch Sturm, Hagel, Diebstahl, Einbruch, Brand, Glasbruch

Vollkaskoversicherung

  • selbstverschuldete Schäden am Wohnwagen
  • Schäden an der Innenausstattung

Campingversicherung

  • Leistungen entsprechen Teil- und Vollkaskoschutz
  • Vorzelte, Vordächer sind mitversichert

Angebote vergleichen & Kosten berechnen

Die Leistungen von Wohnwagenversicherungen können variieren. Deshalb ist ein Versicherungsvergleich sinnvoll. Mit unserem Vergleichsrechner erhalten Sie einen Überblick über die besten und Ihrem Bedarf entsprechenden Wohnwagenversicherungen. Auf Wunsch kann nach dem Versicherungsvergleich ein Onlineabschluss einer Wohnwagenversicherung erfolgen. Klicken Sie auf das blaue Feld “Zum Versicherungsvergleich”, um den Vergleichsrechner zu starten.

 

40 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.6 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

29 von 45 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Warum braucht man eine Wohnwagenversicherung?

    Gesetzlich vorgeschrieben ist beim Versichern des Wohnwagens mindestens eine Haftpflichtversicherung, die Halter, Fahrer und Beifahrer gegen Schadensersatzansprüche Dritter schützt. Doch da der Wert der mobilen Ferienwohnungen durch teuere Inneneinrichtungen und kostspielige technische Komponenten immer mehr steigt, reicht eine Basisversicherung meist nicht aus und man sollte sinnvoller weise die ein oder andere zusätzliche Wohnwagenversicherung abschließen.

  • Welche Varianten der Wohnwagenversicherung gibt es?

    Neben der obligatorischen Kfz-Haftpflichtversicherung bietet sich zur Wohnwagen Versicherung auch der Abschluss einer Kasko-Versicherung an. Welche Kasko-Versicherung die geeignete und darüber hinaus auch die günstigste Wohnwagenversicherung ist, kommt auf das jeweilige Modell und die dazugehörige Ausstattung an und kann daher nicht pauschal gesagt werden. Jedoch ist nur dann den Wohnwagen versichern erfolgreich, wenn die abgeschlossene Wohnwagenversicherung auch wirklich alle Schadensfälle, die hinsichtlich des eigenen Fahrzeugs von Belang sind, abdeckt. Eine Teilkasko-Versicherung deckt beispielsweise auch Schäden, die durch Sturm, Hagel, Brand, Diebstahl, Glasbruch, Wildunfälle oder an fest eingebauten Teilen verursacht werden, beim eigenen Fahrzeug ab. Der Umfang einer Vollkasko beinhaltet über die Teilkasko hinaus zusätzlich Schäden, die man selbst am eigenen Fahrzeug verursacht sowie eine Inhaltsversicherung für Reisegepäck und Inventar. Für Dauercamper gibt es sogar eine gesonderte Campingversicherung, die Inneneinrichtungen von Caravans mit versichert.

  • Welche Leistungen beinhaltet die Wohnwagenversicherung?

    Welche Leistungen eine Wohnwagenversicherung innerhalb ihrer angebotenen Versicherungsarten und Tarife erbringt, kann man ebenfalls über unseren Versicherungsvergleich herausfinden, bevor man eine Wohnwagenversicherung online abschließt. Da der Leistungsumfang der verschiedenen Anbieter von Wohnwagenversicherungen häufig variiert, empfiehlt sich das genaue Studieren der jeweiligen allgemeinen Geschäftsbedingungen, da diese teilweise Ausschlussklauseln enthalten, die sich auf eine eventuell eintretende Schadensregulierung auswirken können. So kann beispielsweise eine nach Ansicht des Versicherers ungeeignete Schließvorrichtung am Wohnwagen bei einem Diebstahl zur Ablehnung der Schadensübernahme führen.

  • Was sollte man bei einer Wohnwagenversicherung beachten?

    Bei der gesetzlich vorgeschriebenen Haftpflichtversicherung für die Wohnwagenversicherung Wohnwagen ist zu beachten, dass sich die Einstufung in Schadenfreiheitsklassen von der beim PKW bekannten Staffelung unterscheidet. Zahlreiche Versicherer unterscheiden nur 10 und manche sogar nur drei Schadenfreiheitsklassen, so dass man die Angebote der Versicherer hinsichtlich der Einstufungen ebenfalls vergleichen sollte. Fährt man seinen Caravan mit Saisonkennzeichen, sollte das Fahrzeug mindestens sechs Monate lang zugelassen bleiben, da eine kürzere Fahrsaison bei der Wohnwagenversicherung Versicherung nicht auf den Rabatt der jeweiligen Schadenfreiheitsklasse angerechnet wird. Im Falle einer Vollkasko-Versicherung sollte man unbedingt berücksichtigen, dass es auch hier in den Versicherungsbedingungen wesentliche Unterschiede zwischen den Versicherern gibt. Die Versicherung von Schäden, die man selbst am eigenen Fahrzeug verursacht oder die auf das Konto unbekannter Dritter gehen, gehören ja noch zu den grundsätzlichen Regelungen einer Vollkasko-Versicherung aber schon bei den Selbstbeteiligungsraten und anderen Klauseln, die beispielsweise bei Schäden durch höhere Gewalt oder Unwetter eine Rolle spielen, beginnen die Unterschiede bei den verschiedenen Anbieter, die meist nur das Kleingedruckte offenbart.

Alle Wohnwagen Versicherungsanbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Allgemeine Informationen + Tarifrechner

Der Urlaub mit Wohnwagen oder Wohnmobil wird immer beliebter und die Ausstattungen der mobilen Unterkünfte werden immer luxuriöser. Von High-Tech-Elektronik bis hin zur vollständigen Möblierung ist meist alles vorhanden, so dass eine richtige Wohnwagen Versicherung, die alles Wesentliche abdeckt immer wichtiger wird. Ohne eine geeignete Caravan Versicherung kann der Urlaub im Schadensfall nämlich zu einer teuren Angelegenheit werden, die den Halter in den Ruin treiben kann. An der Caravanversicherung für das mobile Heim sollte man also nicht sparen, denn auch bei einem eventuellen Totalschaden oder einem Diebstahl sollte es vollwertig und zügig ersetzt werden können. Gesetzlich vorgeschrieben ist beim Wohnwagen versichern mindestens eine Haftpflichtversicherung, die Halter, Fahrer und Beifahrer gegen Schadensersatzansprüche Dritter schützt. Doch da der Wert der mobilen Ferienwohnungen durch teuere Inneneinrichtungen und kostspielige technische Komponenten immer mehr steigt, reicht eine Basisversicherung meist nicht aus und man sollte sinnvoller weise die ein oder andere zusätzliche Wohnwagenversicherung abschließen.

Verschiedene Arten der Wohnwagenversicherung

Neben der obligatorischen Kfz-Haftpflichtversicherung bietet sich zur Wohnwagen Versicherung auch der Abschluss einer Kasko-Versicherung an. Welche Kasko-Versicherung die geeignete und darüber hinaus auch die günstigste Wohnwagenversicherung ist, kommt auf das jeweilige Modell und die dazugehörige Ausstattung an und kann daher nicht pauschal gesagt werden. Hier bietet sich ein Online Vergleich verschiedener Wohnwagenversicherungen mit Hilfe eines Internet Rechners auf den entsprechenden Vergleichsportalen an. Nach der Eingabe der Fahrzeugdaten des eigenen Caravans kann man damit die unterschiedlichen Tarife verschiedener Anbieter, die im Preis oft sehr variieren, ausrechnen und so die für die individuellen Bedürfnisse günstigste Wohnwagenversicherung online abschließen. Jedoch ist nur dann den Wohnwagen versichern erfolgreich, wenn die abgeschlossene Wohnwagenversicherung Wohnwagen auch wirklich alle Schadensfälle, die hinsichtlich des eigenen Fahrzeugs von Belang sind, abdeckt. Eine Teilkasko-Versicherung deckt beispielsweise auch Schäden, die durch Sturm, Hagel, Brand, Diebstahl, Glasbruch, Wildunfälle oder an fest eingebauten Teilen verursacht werden, beim eigenen Fahrzeug ab. Der Wohnwagenversicherung Umfang einer Vollkasko beinhaltet über die Teilkasko hinaus zusätzlich Schäden, die man selbst am eigenen Fahrzeug verursacht sowie eine Inhaltsversicherung für Reisegepäck und Inventar. Für Dauercamper gibt es sogar eine gesonderte Campingversicherung, die Inneneinrichtungen von Caravans mit versichert.

Wohnwagenversicherung Umfang

Welche Leistungen eine Wohnwagenversicherung Versicherung innerhalb ihrer angebotenen Versicherungsarten und Tarife erbringt, kann man ebenfalls über einen Versicherungsvergleich via Internet herausfinden, bevor man eine Wohnwagenversicherung online oder beispielsweise auch beim Versicherer des eigenen PKW, der oftmals auch für den zusätzlich angeschafften Wohnwagen eine günstige Caravanversicherung anbietet, abschließt. Da der Leistungsumfang der verschiedenen Anbieter von Wohnwagenversicherungen häufig variiert, empfiehlt sich das genaue Studieren der jeweiligen allgemeinen Geschäftsbedingungen, da diese teilweise Ausschlussklauseln enthalten, die sich auf eine eventuell eintretende Schadensregulierung auswirken können. So kann beispielsweise eine nach Ansicht des Versicherers ungeeignete Schließvorrichtung am Wohnwagen bei einem Diebstahl zur Ablehnung der Schadensübernahme führen.

Informationen zur Caravan Versicherung

Bei der gesetzlich vorgeschriebenen Haftpflichtversicherung für die Wohnwagenversicherung Wohnwagen ist zu beachten, dass sich die Einstufung in Schadenfreiheitsklassen von der beim PKW bekannten Staffelung unterscheidet. Zahlreiche Versicherer unterscheiden nur 10 und manche sogar nur drei Schadenfreiheitsklassen, so dass man die Angebote der Versicherer hinsichtlich der Einstufungen ebenfalls vergleichen sollte. Fährt man seinen Caravan mit Saisonkennzeichen, sollte das Fahrzeug mindestens sechs Monate lang zugelassen bleiben, da eine kürzere Fahrsaison bei der Wohnwagenversicherung Versicherung nicht auf den Rabatt der jeweiligen Schadenfreiheitsklasse angerechnet wird. Im Falle einer Vollkasko-Versicherung sollte man unbedingt berücksichtigen, dass es auch hier in den Wohnwagenversicherung Versicherungsbedingungen wesentliche Unterschiede zwischen den Versicherern gibt. Die Versicherung von Schäden, die man selbst am eigenen Fahrzeug verursacht oder die auf das Konto unbekannter Dritter gehen, gehören ja noch zu den grundsätzlichen Regelungen einer Vollkasko-Versicherung aber schon bei den Selbstbeteiligungsraten und anderen Klauseln, die beispielsweise bei Schäden durch höhere Gewalt oder Unwetter eine Rolle spielen, beginnen die Unterschiede bei den verschiedenen Anbieter, die meist nur das Kleingedruckte offenbart. Auch hinsichtlich einer gesonderten Versicherung für das Inventar ist es beim Abschluss einer Wohnwagen Versicherung sinnvoll, sich vor dem Wohnwagenversicherung abschließen mit den Wohnwagenversicherung Versicherungsbedingungen auseinanderzusetzen. Denn eine Teilkasko-Versicherung deckt nur fest eingebaute Teile ab, während die Außenversicherung der Hausrat-Police das bewegliche Inventar im Wohnwagen nur bedingt abdeckt. Einige Versicherer schreiben beispielsweise in ihren Verträgen vor, dass der Hausrat nachts von 22:00 – 06:00 Uhr in einem verschlossenen Gebäude aufbewahrt werden muss. Doch ein im Freien geparkter Wohnwagen gilt nicht als Gebäude, so dass an diesem Punkt die übliche Hausratsversicherung nicht mehr ausreicht. Eine Inventar- oder Campingversicherung gewährleistet hingegen für wertvolle Geräte wie beispielsweise Fernseher, DVD-Player oder Kameraausrüstung einen Versicherungsschutz rund um die Uhr.

Vergleichen lohnt sich

Es gibt also unzählige Dinge, auf die man achten muss, wenn man eine Versicherung Wohnwagen abschließt, so dass man sich vorab genau informieren sollte. Damit man leichter eine geeignete Wohnwagenversicherung online finden kann, bieten Vergleichsportale im Internet und Foren, in denen Wohnwagenbesitzer über ihre Versicherung Wohnwagen Erfahrungen austauschen können, zahlreiche Informationsmöglichkeiten. Wenn man eine Wohnwagenversicherung online abschließen möchte sollte man von diesen Informationshilfen unbedingt Gebrauch machen, um einen schnellen Überblick über den Versicherungsmarkt zu erhalten. Der Online Versicherungsvergleich ist nicht schwierig, denn alle Daten, die beim Vergleich abgefragt werden, findet man im Fahrzeugschein des zu versichernden Gefährts. Konnte eine Wohnwagen Versicherung sinnvoll auf der Grundlage von ausführlicher Recherche und Information abgeschlossen werden, steht auch einem sorgenfreien Urlaub mit dem mobilen Heim nichts mehr im Wege.